Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula

Neuigkeiten

  •  
     
    Do, 16. November 2017
    BVwG: VERHANDLUNG S 1 (LOBAUQUERUNG) VORERST BEENDET
    Beitrag von L. Paula
    Das Bundesverwaltungsgericht hat die Berufungsverhandlung über den positiven UVP-Bescheid zur S 1 Wiener Außenringschnellstraße, Abschnitt Schwechat - Süßenbrunn (vlg. "Lobauquerung") nach insgesamt 5 Verhandlungstagen vorerst beendet. Im Jänner wird noch über die Themen Lärm und Humanmedizin beraten.
    Eine endgültige Entscheidung des BVwG wird danach erwartet.
     
     
    Weiterlesen
  •  
     
    Mi, 25. Oktober 2017
    LANGJÄHRIGE MITARBEITER GEBÜHREND GEFEIERT
    Beitrag von L. Paula
    Im Büro Dr. Paula gab es jüngst einiges zu feiern: mehrere Mitarbeiter haben viele Jahre lang ihre treuen Dienste geleistet und wurden dementsprechend würdig jubiliert:

    Karin PUTZ trat vor 25 Jahren (1992 !) in das Büro ein und hat seither das Sekretariat auf professionelle Strukturen umgestaltet. Ein Ruhepol in der Betreuung des exilierten Altchefs und Spezialistin für sein kompliziertes Rechnungswesen.

    DI Gabriela SEEBACHER ist seit 20 Jahren als Projektleiterin für viele Gemeinden als kompetente Betreuerin zuständig. Davor war sie bereits fast 10 Jahre als studentische Mitarbeiterin für uns tätig und hat hier das Handwerk der örtlichen Raumplanung von der Pike auf gelernt.

    Ing. Helmut KOPITZ betreut seit ebenfalls 20 Jahren die komplizierte EDV mitsamt des gemeinsamen Servers der GruppePlanung. Auch er ist davor bereits in früheren Jahren als freier Mitarbeiter zum Team des Büros gestossen.

    DI Barbara HABACHT (vlgo. Karas) steht bereits seit 15 Jahren in unseren Diensten und hat sich auf die Betreuung von Gemeinden im Weinviertel spezialisiert.

    Herzlichen Dank an unsere langgedienten Mitarbeiter und - weiter so!
     
     
    Weiterlesen
Alle Neuigkeiten ansehen

Themenbeiträge

  • Businessrun 2017
    Businessrun 2017
    Mo, 11. September 2017
    PAULA RENNT ...
    Eindrücke vom Business Run 2017
    Beitrag von Susanne Scherübl-Meitz
    Ja, das sind wir! Jung(geblieben), schnell und erfolgreich ;-)
     
    • Businessrun 2017
      © Büro Dr. Paula
     
    Weiterlesen
  •  
     
    Mi, 06. September 2017
    BAUKULTURLEITLINIEN BESCHLOSSEN
    Was wird sich ändern?
    Beitrag von Susanne Scherübl-Meitz
    Am 22.08.2017 wurden im Ministerrat baukulturelle Leitlinien für Österreich beschlossen. Dieses Bekenntnis des Bundes zu seiner Verantwortung für die heimische Baukultur ist das Resultat einer mehr als zehnjährigen Arbeit des Beirates für Baukultur, in dem sämtliche mit dem Bauen befasste Ministerien sowie Länder und Gemeinden vertreten sind.

    Die wichtigsten Themen der Leitlinien:
    - Stärkung der Stadt- und Ortskerne
    - Reduzierung des Flächenverbrauchs

    Der Handlungsbedarf wäre groß: Jedes Jahr werden in Österreich landwirtschaftliche Böden in der Größe Manhattans verbaut. Damit ist Österreich im EU-Vergleich Spitzenreiter, was den Flächenverbrauch pro Kopf betrifft. Während die Bevölkerung seit Mitte des letzten Jahrhunderts nur geringfügig gewachsen ist, hat sich die bebaute Fläche fast verdreifacht.

    Die verabschiedeten 20 Leitlinien sind nur ein erster Schritt in die richtige Richtung: Sie stellen nur eine freiwillige Selbstbindung des Bundes dar, sollen aber in Zukunft zu Gesetzesänderungen führen. Eine erste konkrete Eingriffsmöglichkeit wäre lt. Robert Temel, Sprecher der Plattform für Baukulturpolitik, der nächste Finanzausgleich, der die Verteilung der öffentlichen Einnahmen auf Bund, Länder und Gemeinden regelt. Dieser sei bisher "raumblind" gewesen.

    Quelle und mehr Infos dazu: http://oe1.orf.at/artikel/636538  von Sabine Oppolzer
     
    Kontakt: www.baukulturpolitik.at/
     
     
    Weiterlesen
Alle Themenbeiträge ansehen

Termine & Veranstaltungen

  •  
     
    Do, 19. Oktober 2017
    AIRPORT REGION - ENTWICKLUNG EINES WIRTSCHAFTSSTANDORTES
    rp.at Kulinarium
    Beitrag von Susanne Scherübl-Meitz
    Der Flughafen Wien hat sich in den letzten Jahren als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den Destinationen Mittel- und Osteuropas positioniert. Damit diese Erfolge nicht nur nachhaltig
    abgesichert werden, sondern auch künftig eine Steigerung möglich ist, sind langfristige Entwicklungsmaßnahmen nötig, die in ihren Dimensionen für die gesamte Region von Bedeutung sind. Daher wird jetzt in Zusammenarbeit von Land Niederösterreich, ecoplus, der
    Flughafen Wien AG und dem Forum 11 in einem ersten Schritt die Ausarbeitung einer akkordierten Sichtweise zur Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandorts Airportregion gestartet.
    Als Referenten konnten wir Herrn Prof. Dr. Zibuschka gewinnen.
    Nach der Diskussion ist ein gemütliches Zusammensein mit kulinarischen Genüssen geplant, bei dem Gelegenheit zu weiterem informellen Gedankenaustausch besteht.
     
    Ort: Arsenalstuben, 1030 Wien
    Veranstalter: www.raumplanung.at
    Kontakt: DI Regine Wessig
     
     
    Weiterlesen
  •  
     
    Do, 19. Oktober 2017
    ÖRTLICHE ENTWICKLUNGSKONZEPTE
    Impulsreferate über den Status Quo aus 9 Bundesländern
    Beitrag von Susanne Scherübl-Meitz
    Die ZT-Kammer OÖ und Salzburg lädt zur Veranstaltung „Örtliche Entwicklungskonzepte – Situationsanalyse im Bundesländervergleich“  ein.

    Zu Beginn gibt Dipl.-Ing. Magdalena Krampl, die sich in ihrer Diplomarbeit „Das ÖEK in Anbetracht von Handlungsspielraum und Flexibilität“ mit dem Thema auseinandergesetzt hat, einen Überblick über die aktuelle Situation in Österreich.

    Danach berichten RaumplanerInnen über ihre Erfahrungen in den jeweiligen Bundesländern:

       Dipl.-Ing. Gilbert Pomaroli, Land NÖ
       Dipl.-Ing.in Susanne Scherübl-Meitz (Dr. Paula ZT-GmbH), Wien
       Dipl.-Ing. Thomas Krabath und Dr. Winfried Ginzinger, Land Salzburg
       Dipl.-Ing. Georg Zeller (Zeller ZT GmbH), Salzburg
       Dipl.-Ing. Andreas Falch, Raumplaner Tirol/Vorarlberg

    Anschließend werden im Rahmen einer Diskussionsrunde die Möglichkeiten für Oberösterreich besprochen.
     
    Ort: Kammerdirektion Linz
    Kontakt: linz@arching-zt.at
     
     
    Weiterlesen