Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula

Neuigkeiten

  • Business Run 2019
    Business Run 2019
    Do, 05. September 2019
    ! PAULA RENNT !
    Business Run 2019
    Beitrag von Susanne Scherübl-Meitz
    Auch heuer haben es 2 Teams vom Büro Dr. Paula erfolgreich ins Ziel geschafft:

    Bestzeit Klasse Männer: Rang 5279, 19:52 Minuten
    Bestzeit Klasse Frauen:  Rang 1291, 21:03 Minuten

    Insgesamt waren es heuer rd. 32.000 Teilnehmer*innen. Wir sind also sehr zufrieden mit unseren Ergebnissen und überhaupt
    DABEI SEIN IST ALLES.
     
    • Business Run 2019
      © Hrdliczka
     
    Weiterlesen
  • 100ProzentBio
    100ProzentBio
    Di, 03. September 2019
    ALLES BIO, ODER WAS?
    Bio-Offensive im Burgenland wird ernst
    Beitrag von Susanne Scherübl-Meitz
    Was bereits im Mai des Jahres angekündigt wurde, soll nun tatsächlich gesetzlich verankert werden:

    Neue Ställe und Aussiedlerhöfe sind gemäß dem Entwurf der neuen BGLD Planzeichenverordnung nur mehr für biozertifizierte Landwirte zulässig. Härtefallklauseln soll es im Baugesetz jedoch geben. Auch bereits bestehende Widmungen und Stallbauten bleiben von der neuen Regelung unberührt.

    Mit dieser Maßnahme wird einer von 12 Punkten zur Umsetzung der Bio-Wende im Burgenland erfüllt. Wir sind gespannt, wie viele Betriebe nun auf bio umstellen werden und ob dieser Konsequenz noch ganz baff. Wenn der Wille da ist, kann Raumplanung plötzlich überraschend konkret werden! Gespannt sein kann man aber auch auf die Stellungnahmen der Interessensvertretungen zu diesem Gesetzesentwurf ...
     
     
    Weiterlesen
Alle Neuigkeiten ansehen

Themenbeiträge

  •  
     
    Sa, 07. September 2019
    A 5 UMFAHRUNG DRASENHOFEN ERÖFFNET
    Beitrag von L. Paula
    Heute wurde in einem feierlichen Akt mit der Verkehrsfreigabe der Umfahrung Drasenhofen im Zuge der A 5 Nord Autobahn der letzte von 3 Abschnitten dieser wichtigen Verbindung zwischen Wien und Brünn/Brno (auf österreichischem Staatsgebiet) fertiggestellt.
    Seit dem Jahr 2002 war unser Büro in die Erstellung der Umweltverträglichkeitserklärung für alle 3 Abschnitte der Nord Autobahn eingebunden.
    Als Bearbeiter in all den Jahren waren tätig: DI Christa Kreindl, DI Paul Kandl, DI Horst Weitschacher und zuletzt, als die Genehmigungsverfahren wegen zahlreicher Beschwerden bis zu den Höchstgerichten gingen, wurde auch unser Altchef massiv gefordert.

    Bleibt zu hoffen, daß nunmehr auch auf tschechischer Seite der Lückenschluß von Nikolsburg/Mikulov bis zur bestehenden Schnellstraße 52 bei Pohorelice bald gelingt.
     
     
    Weiterlesen
  •  
     
    Do, 01. August 2019
    BGLD RAUMPLANUNGSGESETZ 2019 IN KRAFT
    Beitrag von Susanne Scherübl-Meitz
    Es ist ENDLICH soweit - das Burgenland hat ein neues Raumplanungsgesetz!

    Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

    * Aufwertung des Örtlichen Entwicklungskonzeptes (verpflichtend zu verordnen, Frist: 7 Jahre!)

    * Das vereinfachte Verfahren soll zur Regel werden (Voraussetzung: ÖEK-konform!)

    * Anpassung der Baulandkategorien (zB dürfen immissionsarme Betriebe nun auch im Wohngebiet sein und in Gemischten Baugebieten dürfen die Betriebe nun ENDLICH auch einen über die reine Wohnbevölkerung hinausgehenden Kundenstock haben - sehr, sehr sinnvoll!)

    * Prüfung der Grünflächen-Sonderwidmungen (?)

    * Neue Kategorien der Widmung "Baugebiete für Erholungs- oder Fremdenverkehrseinrichtungen" unterschieden nach rein touristischer Nutzung, Zweitwohnsitze und sogar Hauptwohnsitze! Eine Verordnung der Landesregierung ist noch ausständig. Das kann dauern!

    * Ergänzung der Regelungsmöglichkeiten in Bebauungsplänen und -richtlinien und ENDLICH keine SUP mehr für Bebauungspläne und -richtlinien!

    * Ausarbeitung von flächendeckenden Regionalen Entwicklungsprogrammen

    * Neue Genehmigungsvoraussetzungen für Einkaufszentren (Verfahrenskonzentration, verpflichtendes Grünraumkonzept, neue Verkaufsflächenobergrenzen ...)

    ENDLICH wird alles besser. Wird es das?

    Nun, ein paar größere Gesteinsbrocken liegen noch am Weg, sodass dieser noch nicht als "gmahte Wiesn" bezeichnet werden kann.

    Ganz oben auf der Liste wäre da die unbedingt erforderliche Planzeichenverordung zu nennen. Ohne die geht nämlich gar nix, weil diese erst definieren wird, was überhaupt im Örtlichen Entwicklungskonzept eingezeichnet und somit verordnet werden kann. Auch für die neuen BF-Widmungen gibt es noch kein Planzeichen.

    Es dauert angeblich bis zum Herbst 2019, bis es diese neue Planzeichenverordnung geben wird. Digital, versteht sich. Nur schade, dass der Herbst im Burgenland neuerdings bis in den Winter gehen soll ...

     
     
    Weiterlesen
Alle Themenbeiträge ansehen

Termine & Veranstaltungen

  •  
     
    Mo, 04. November 2019
    GETTING THE MESSAGE OF BAUKULTUR
    Internationale Konferenz betr. Umsetzung der Erklärung von Davos
    Beitrag von Susanne Scherübl-Meitz
    Die Erklärung von Davos wurde bereits im Januar 2018 von den europäischen Kulturminister*Innen  verabschiedet. Darin wird aufgezeigt, wie in Europa eine hohe Baukultur politisch und strategisch verankert werden kann. In diesem Zusammenhang organisiert das Schweizer Bundesamt für Kultur zusammen mit ICOMOS, UIA und SIA am 4. und 5. November 2019 unter dem Titel „Getting the measure of Baukultur“ eine  internationale Konferenz.

     
    Ort: Genf, Schweiz
    Veranstalter: https://davosdeclaration2018.ch/conference-2019/
     
     
    Weiterlesen
  • Citytagung 2019
    Citytagung 2019
    Di, 29. Oktober 2019
    CITYTAGUNG 2019
    mit Susanne Scherübl-Meitz
    Beitrag von Susanne Scherübl-Meitz
    Gemeinsam mit Top ExpertInnen gehe auch ich der Frage nach - Wie gelingt es unseren Städten und deren Handelszonen wieder für die BesucherInnen attraktiver zu werden? Was genau reduziert die KundInnenfrequenzen in den innerstädtischen Handelszonen? Und was können Stadt und Handel machen, um sich optimal zu ergänzen?

    Anhand von Fachvorträgen und Expertenrunden gehen wir bei der Citytagung dem Spektrum an Chancen und Möglichkeiten nach die es gibt, um die Innenstädte wieder zu beleben.

    Ich werde im Rahmen der Diskussion gerne unsere Erfahrungen als OrtsplanerInnen in NÖ und im Bgld sowie die Ergebnisse des Weißbuch Innenstadt Link zum Weißbuch Innenstadt  teilen. Denn eines ist klar: Jammern hilft nicht!
     
    Veranstalter: RegioPlan
    Kontakt: www.citytagung.eu
     
     
    Weiterlesen