Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

NÖ Raumordnungsgesetz geändert

Mi, 29. Mai 2013
Die räumliche Entwicklung von erneuerbaren Energien soll gezielt gesteuert werden!
Beitrag von DI Esther Böhm
Am 23. Mai 2013 wurde vom NÖ Landtag auf der Basis eines Initiativantrages das NÖ Raumordnungsgesetz abgeändert.

Die wesentlichen Punkte der Gesetzesänderung sind:
- Widmungsstopp für Windkraftanlagen bis ein Raumordnungs-
programm über die Windkraftnutzung in NÖ erlassen wird.
- Festlegung einer gesonderten Widmungsart für Photovoltaikanlagen mit einer Engpassleistung von mehr als 50 kW . Grünland-Photovoltaikanlage.

Der Gesetzestext kann unter dem Link
http://www.landtag-noe.at/servi...I/00/22/022.htm 
eingesehen werden.

Am 04.07.2013 endet die Einspruchsfrist der Landesbürger und der Gemeinden.