Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

Digitale Neudarstellung Flächenwidmungsplan Deutsch-Wagram

Fr, 18. März 2016
Beitrag von S. Fahrngruber / S. Palfy
Die Stadtgemeinde Deutsch-Wagram verfügt derzeit über einen analogen Flächenwidmungs- und Bebauungsplan. Die damals zur Verfügung stehende analoge Katastralmappe als Grundlage für den Flächenwidmungsplan stammt aus den 1990er-Jahren. Aufgrund der wesentlichen Änderungen der Planungsgrundlagen in den letzten 25 Jahren und der neuen Anforderungen der Landesgesetzgebung wurde die Büro Dr. Paula ZT-GmbH mit der Digitalen Neudarstellung der beiden Planinstrumente auf Basis der Digitalen Katastralmappe 11/2015 beauftragt, wobei im ersten Schritt der Flächenwidmungsplan in Angriff genommen wird.

Bei der Bearbeitung der Neudarstellung werden die aktuellsten Orthofotos und Informationen des Landes Niederösterreich als Grundlage herangezogen. Mittels genauerer Plangrundlagen erfolgt eine Überprüfung und Überarbeitung der Festlegungen. Ziel ist es, die Digitale Neudarstellung noch im Jahr 2016 in Auflage zu bringen, um für die Stadtgemeinde Deutsch-Wagram adäquate Planungsgrundlagen für die künftige Gemeindeentwicklung zu gewährleisten.