Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

NOVELLE BO FÜR WIEN IN KRAFT

Do, 21. April 2016
Beitrag von Susanne Scherübl-Meitz
Gestern (20. April 2016) trat die jüngste Novelle der Wiener Bauordnung in Kraft. Damit werden "Vorübergehende Einrichtungen zur Unterbringung von Personen" baurechtlich verankert. Zur Feststellung, ob es sich um geringfügige Bauvorhaben mit technisch einfacher Tragkonstruktion bzw. Fundierung handelt sind nun Gutachten von berechtigten Sachverständigen (ZiviltechnikerInnen) notwendig.