Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

GRÜNES LICHT FÜR LOBAUTUNNEL

Fr, 25. Mai 2018
BVwG erkennt Genehmigungsfähigkeit
Beitrag von wien.orf.at
Das Bundesverwaltungsgericht (BVwG) hat über den Einspruch von Tunnelgegnern und Umweltschützern zur UVP des Lobautunnels entschieden. Werden neue Auflagen erfüllt, darf die ASFINAG den Tunnel bauen.

Das BVwG ließ Beschwerden über Auswirkungen des Tunnelbaus in Fachbereichen wie Verkehrstechnik, Hydrogeologie und Grundwasser, Geotechnik, Tunnelbau und baulicher Brandschutz, Schwingungstechnik und Erschütterungsschutz, Tunnelsicherheit, Oberflächenwasser, Straßenwässer, Tunnelwässer, Abfallwirtschaft und Baustellenlogistik, Luft und Klima, Lärm sowie Humanmedizin durch Experten überprüfen.

Das führte jetzt zu der Entscheidung, die Beschwerden abzuweisen. Allerdings entschied der aus drei Richtern bestehende zuständige Senat, dass neue Auflagen zur Sicherstellung des Schutzes vor Überschreitung von Umweltqualitätsnormen vorzusehen sind. Werden diese Auflagen durch die ASFINAG vollständig erfüllt, bezeichnet das Gericht den Bau des Lobautunnels als genehmigungsfähig.


Quelle: http://wien.orf.at/news/stories/2914370/