Startseite

GRUPPEPLANUNG

Menü
Zurück

UVE ÖBB PoDoMEI: EINREICHUNG BEI BEHÖRDE

Mo, 30. März 2020

Trotz Corona-Krise wurde der Projektzeitplan eingehalten!

Beitrag von Susanne Scherübl-Meitz
Die Pottendorfer Linie, die von Wien Meidling über Ebenfurth bis Wiener Neustadt verläuft, ist zum Teil zweigleisig ausgebaut. Zwischen den Bahnhöfen Hennersdorf und Münchendorf wurden die Bautätigkeiten zum zweigleisigen Ausbau bis auf wenige Restarbeiten Ende 2019 abgeschlossen. Die Inbetriebnahme dieses Abschnitts erfolgte im Dezember 2019. Für den anschließenden Streckenabschnitt bis nördlich des Bf. Wampersdorf liegt ein rechtsgültiger UVP-Bescheid vor. Mit den Bauarbeiten für diesen Bauabschnitt wurde bereits begonnen. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme sind für Ende 2023 vorgesehen. Für die geplanten Umbaumaßnahmen am Bf. Wampersdorf läuft derzeit ein UVP-Änderungsverfahren.
Der Streckenabschnitt Wien Meidling bis zur Abzweigung Altmannsdorf ist derzeit noch eingleisig. Der im ggst. Projekt behandelte Streckenabschnitt ist somit der letzte, eingleisige Abschnitt der Pottendorfer Linie.
Die Büros LAND IN SICHT und BÜRO DR. PAULA bearbeiteten die Raum- und Umweltfachbeiträge Raumnutzung, Sach- und Kulturgüter, Tiere, Pflanzen und deren Lebensräume sowie Stadtbild.
Ort: Wien
 
Schließen
Schließen
SprachenKontaktSuche