Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

LH BURGSTALLER VOR DEN VORHANG

So, 21. August 2011
... man sollte die Frau Landeshauptmann zur Ehrenraumplanerin ernennen
Beitrag von Dr. Luzian Paula
Das war noch nie da, - das gibts ja gar nicht, - soll man das glauben, - daß wir das noch erleben dürfen ... etc., etc. ...

Frau LH Burgstaller aus Salzburg hat sich als erste namhafte Politikerin öffentlich dafür ausgesprochen, den Mehrwert, der sich durch Umwidmungen ergibt, teilweise abzuschöpfen! Wow!

Da müssen wir Raumplaner seit Jahrzehnten ohnmächtig zuschauen, wie durch die Gunst eines einfachen Gemeinderatsbeschlusses unter unserer gütigen Mithilfe ein gewöhnlicher Acker in wertvolles Bauland umgewidmet wird, der Öffentlichkeit damit die Kosten für die Ver- und Entsorgung umgehängt werden - und dieses neugeschaffene Bauland dann "für die Enkerln" gehortet wird.
Und WIR müssen uns dann mit den gestrengen Amtssachverständigen hinstellen und uns deren Vorwürfe anhören, daß es "viel zu hohe Baulandreserven" in der von uns betreuten Gemeinde gibt - und natürlich wir daran schuld sind. Und WIR müssen uns dann von allerlei Experten - vorrangig der Verkehrsplanung und der Ökologiebewegung, aber auch mancher Hochschulen - vorwerfen lassen, daß wir eine "schlechte" Raumplanung machen würden. Wo es doch so einfach wäre, eine "gute" und vor allem "richtige" zu machen.

Da kommt uns die Meinung von Frau LH Burgstaller gerade recht: wenn es in der Schweiz möglich ist, einen Planwertausgleich durchzuführen, der einen Teil der vom Eigentümer unbeeinflussten Wertsteigerung abzuschöpfen, sollte das doch auch bei uns möglich sein. Zumindest anstreben sollte man es ...

© 2011 Dr. Luzian Paula