Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

LEIBNITZ UND KAINDORF VOR DEN VORHANG!

Sa, 29. Oktober 2011
Steyerische Gemeinden machen Ernst
Ein HOCH den beiden stmk. Gemeinden südlich von Graz: sie verhandeln ernsthaft über eine Zusammenlegung! Wenn dies glückt, sind die beiden reif für einen besonderen Orden! Denn dann hat die kommunale Kirchturmpolitik erstmals ausgedient. Und weitere Strukturverbesserungen warten: gibt es doch in der schönen Steyermark noch zahlreiche Gemeinden, die um/unter/knapp über 100 Einwohner haben. Da wäre noch so manche Synergie zu realisieren.

Aber auch in anderen Bundesländern gäbe es diesbezüglich noch einiges zu tun ...