Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

UVP-VERHANDLUNG TERMINAL WIEN-INZERSDORF

Mi, 23. November 2011
Im Süden von Wien geht was weiter ...
Beitrag von L. Paula
Für die Dauer von 2 Tagen wurde die öffentliche UVP-Verhandlung für den geplanten Terminal anberaumt. Im wohlgefüllten Zentrum der Per Albin Hannsson-Siedlung in Wien X. werden die fachlichen Umweltaspekte diskutiert und verhandelt.

DSCN0703
DSCN0708

Der neue Terminal soll den Güterumschlag von zahlreichen Wiener Bahnhöfen räumlich konzentriert durchführen. Die direkte Anbindung an die neue Hochleistungsstrecke der Pottendorfer Linie nach Süden und an die Westbahn über den neuen Widlschweintunnel gewährleistet optimalen Betriebsablauf. Der Straßenverkehr wird über eine neue Anschlußstelle an die S 1 ohne Belastung von Wohngebieten abgewickelt.

Optisch wird der neue Terminal vor allem durch die rd. 30 m hohe und rd. 300 m lange Güterumschlaghalle geprägt.