Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

TORNADO ÜBER WR. NEUSTADT

Do, 27. Mai 2010
Beitrag von Dr. Luzian Paula
Eine Katastrophenmeldung jagt die andere: war der Mai 2010 schon der bisher niederschlagreichste Monat seit Bestehen der Wetteraufzeichnungen (= sicherer Beweis des Klimawandels!) und darüberhinaus auch noch zu kalt im langjährigen Durchschnitt (= weiterer Beweis!), deutet das jüngst beobachtete katastrophale Wetterphänomen eines Tornados (= ultimativer und eineindeutiger Beweis!) auf die endgültige Krise hin: der Klimawandel ist ENDLICH WIRKLICH DA!!

Blöd ist nur, daß der letzte Mai (2009) fast genau diesselbe Amplitude zeigen ließ, allerdings in die andere Richtung: zu trocken, zu warm. Na gut, denkt sich der professionelle Katastrophenguru - hab ich noch immer den jüngst gemeldeten Tornado als Beweis! Schnecken, wie man so sagt: der letzte wirklich schlimme Tornado hat bereits 1916 (!) Wr. Neustadt verwüstet - und sogar in den letzten 50 Jahren hat es in Österreich fast 100 Tornados (oder Windhosen, wie man früher gesagt hat) mit massiven Schäden gegeben!

Saublöd, die Geschichte - is wieder nix mit dem Klimawandel ...