Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

EIN NEUES AUFGABENGEBIET GEFUNDEN

Mo, 23. Juli 2012
Reanalogisierung ein Gebot der Stunde
Beitrag von L. Paula
Wie schnell doch die Zeit vergeht: haben wir jetzt ein paar Jahre damit verbracht, die alten analogen Flächenwidmungspläne zu digitalisieren und viel schöner und genauer darzustellen, als es jemals der Fall war bzw. mancher sich gewünscht haben mag - so prägt nunmehr eine gegenläufige Bewegung die Diskussionen der Fachwelt.

Was ist geschehen?

Soviel in Kürze: die Welt der Softwareerzeuger hat herausgefunden, daß der österreichische Föderalismus den Markt für raumplanerische Planungssoftware extrem kleinteilig hat zersplittern lassen und daß mit den paar Handvoll Planungsbüros in den jeweiligen Bundesländern, die natürlich über unterschiedliche Programme verfügen müssen, schlicht und einfach kein Geschäft mehr zu machen ist. Die ständigen Anlaßänderungen der Planungsgesetze und Bauordnungen ziehen laufende updates nach sich, die sich mit den üblichen Wartungs- und Pflegekosten, die die Planer zahlen müssen, nicht mehr rechnen. (In Bayern müsste man halt sein: dort reicht ein Planungsgesetz und eine Bauordnung samt Planzeichen für 11 Mio. Einwohner).

Was ist daher zu tun?

Wir wissen die Antwort: das "reanalogisieren" der digitalen Pläne! Was bis heute ein schnurgerade exakter digitaler Strich ist, wird wieder zu einer etwas dickeren Linie, die allzu genaue Festlegungen gnädig verdeckt. Und statt einer vollkommen gleichmässig fade getönten Farbfläche einer Widmungsfestlegung tritt das mit Wasserfarben lasierte fleckige Schauspiel, das den papierenen Flächenwidmungsplänen wieder eine künstlerische Anmutung verleiht. Und wenn man mit dem in Baulandfarbe getöntem Pinsel ein bissel über die Grundgrenze kommt, kann neues Bauland leicht und billig geschaffen werden ...

Unsere Mitarbeiter werden daher ab sofort wieder im Umgang mit Tusche, Transparentpapier und Schminckefarben geschult. Bis zur praktischen Reife derselben müssen halt noch ein paar Pläne elektrisch gezeichnet werden.