Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

DOCH KEIN DENKMAL

Sa, 12. Januar 2013
Erdberger Brücke wird nicht unter Schutz gestellt
Beitrag von L. Paula
In Wien wurde nun vom Bundesdenkmalamt entschieden, für die Erdberger Brücke über den Donaukanal im Verlauf der A 23 Südost Tangente von einer Unterschutzstellung "Abstand zu nehmen".

Gott sei Dank haben sich nämlich die technischen Richtlinien für den Straßenbau so verschärft, daß eine bautechnische Sanierung der maroden Brücke zwar möglich gewesen wäre, sie aber keine Verkehrsfreigabe mehr bekommen hätte.

Dabei hätte das Ganze natürlich schon Charme gehabt: man lässt das wertvolle Denkmal stehen, heftet die entsprechende Plakette drauf und - baut halt daneben eine neue Autobahn samt Brücke ...