Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

SEKTORALES RAUMORDNUNGSPROGRAMM WINDKRAFT

Mi, 18. Dezember 2013
in Auflage!!!
Beitrag von DI Esther Böhm
Seit Montag dem 16.12.2013 ist die "Verordnung über ein sektorales Raumordnungsprogramm über die Nutzung der Windkraft in Niederösterreich" im Bürgerbegutachtungsverfahren.
Es können bis zum 14.02.2014 Stellungnahmen zu dem Entwurf des Sektoralen Raumordnungsprogrammes abgegeben werden.

Im Zuge der letzten Novelle des Niederösterreichischen Raumordnungsgesetzes Mitte dieses Jahres, hat sich das Land Niederösterreich verpflichtet in einem Raumordnungsprogramm Zonen festzulegen, auf denen die Widmung "Grünland-Windkraftanlagen" zulässig ist.
Dieser Verpflichtung ist das Land Niederösterreich nun durch den in Auflage befindlichen Entwurf eines Sektoralen Raumordnungsprogrammes nachgekommen.

In dem vorliegenden Raumordnungsprogramm wurden Zonen abgegrenzt, auf welchen keine Ausschlussgründe (Naturschutz, Landschaftsbild, Entfernung zu Wohnnutzungen) für die Nutzung durch Windkraftanlagen vorliegen.

Für die Zukunft ergeben sich dadurch folgende Neuerungen:
*Die Widmungsart Grünland Windkraftanlagen darf nur in den abgegrenzten Zonen festgelegt werden,
*im Nahbereich der abgegrenzten Zonen ist die Neuwidmung von Wohnbauland, Bauland Sondergebiet mit Schutzanspruch und baulandähnlichen Grünlandwidmungsarten nur zulässig, wenn die Errichtung von Windkraftanlagen weder verhindert noch erschwert wird.

Detaillierte Informationen können der Homepage des Landes unter folgendem Link entnommen werden:
http://www.noe.gv.at/Politik-Ve...tachtungen.html