Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

EIN EXKURSIONSBERICHT AUS DEM WEINVIERTEL

Fr, 03. Juli 2009
Beitrag von Büro Dr. Paula
Die jährliche Fachexkursion von "raumplanung.at" mit zahlreichen Gästen und Freunden aus der Verwaltung sowie dem Büro Land in Sicht (GRUPPEPLANUNG) konnte am 02.07.2009 erfolgreich und mit Wetterglück durchgeführt werden. Sie führte diesmal über die in Bau befindliche S 1 West (vom Knoten mit der A 22 zur A 5 Nord Autobahn), dann weiter über die in Ausbau bzw. Planung befindliche S 3 Weinviertler Schnellstraße bis nach Schöngrabern, wo ein kultureller Zwischenstop eingelegt wurde. In Wullersdorf wurde die Problematik der Eingriffe in das Landschaftsbild durch die Überführung der S 3 über die Nordwestbahn diskutiert.

Weiter ging es über den Weinviertel Korridor nach Grafenegg mit dem Wolkenturm im revitalisierten Schloßpark und danach weiter nach Krems, wo die Problematik der SUP an Hand eines geplanten P&R-Parkplatzes ausführlich diskutiert werden konnte. Danach wurde die Baustelle der neuen Donaubrücke in Traismauer (S 33 - S 5) besichtigt.

Abschließend ging es über Zwentendorf samt obligatem Heurigenbesuch wieder zurück nach Wien. 36 Teilnehmer folgten diesmal der Einladung von raumplanung.at. Höhepunkte dieser Exkursion waren dabei die spontan organisierte Fahrt durch die in Bau befindlichen Tunnelstrecken an der S 1 West, die Führung im Grafenegger Schloßpark sowie die ausführliche Begehung der Baustelle der Donaubrücke in Traismauer. Hofrat Schwarz (ST 3), DI Benes (LAND IN SICHT) und DI Stöckl (ASFINAG) sei hiermit besonderer Dank ausgesprochen.