Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

20 JAHRE IST ES SCHON HER ...

So, 28. Juni 2009
Beitrag von Dr. Luzian Paula
Man glaubt es kaum: bereits vor 20 (sic !) Jahren gab es auf einmal keinen Eisernene Vorhang mehr (Übersetzung für Spätgeborene: die Grenze zu unseren östlichen und nördlichen Nachbarn war unüberwindlich und konnte nur an ganz wenigen Stellen unter vielen Schikanen passiert werden). Und heute: gut, wir könnten ohne jede Kontrolle zu unseren Nachbarn reisen und es gibt sogar eine grenzüberschreitende Niederösterreichische Landesausstellung - aber die Verkehrsverbindungen sind wie früher.

Es hat sich nicht viel getan in diesen 20 Jahren.

In die Slowakei fährt man (ohne Grenzkontrolle) nach wie vor nur über eine kleine Fähre (1 PKW) bei Angern an der March, in Hohenau geht’s über eine (hochwassergefährdete) Pontonbrücke - und das war’s dann auch schon.

Der alte Grenzübergang bei Berg ist nach wie vor zwei-streifig und mühsam zu erreichen. Lediglich die Bahnverbindungen zwischen Wien und Preßburg sind besser geworden und grenzüberschreitend gibt es jetzt auch (nach hinhaltendem Widerstand unserer lieben Post) Busverbindungen (im Verkehrsverbund) zwischen Hainburg und Bratislava. Es ist noch einiges zu tun, nach diesen 20 Jahren ...