Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

CAMPUS TULLN

Freiraum: Büro LAND IN SICHT
Realisierung: 2011

Im Rahmen der Errichtung des Universitäts- und Forschungszentrums Tulln gelang es nicht nur angrenzenden Freiflächen sondern die angrenzenden Forschungseinrichtungen und den angrenzenden Straßenraum mit Unterstützung der TrägerInnen der Forschungseinrichtungen (BOKU, AIT, IFA, FH Tulln) und der Stadt Tulln in die Planung mit einzubeziehen, sodass ein auch im Freiraum erkennbarer und für alle NutzerInnen und BewohnerInnen der Umgebung aneigenbarer Campus-Komplex entsteht.
Die Konrad Lorenzstraße wurde mit einer Bevorzugung des Fuß- und Radverkehrs umgestaltet. Der Grünanteil und die Aufenthaltsmöglichkeiten im Straßenraum wurden deutlich erhöht.
Die Gebäudekomplexe werden über Freiflächen und Wegrelationen, denen Aufenthaltsbereiche angelagert wurden, auch räumlich miteinander verbunden.
Die dritte Dimension bilden vor allem Gehölzpflanzungen, die den weitläufigen Raum rhythmisieren und kammern. So entsteht eine Vielzahl an Aufenthalts-, Bewegungs- und Arbeitsmöglichkeiten.

Architektur: Architektengemeinschaft | Moser | Podsedensek, Wien