Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

Erdgasröhrenspeicher Leopoldau: Ökologische Bauaufsicht

Büro LAND IN SICHT
Bearbeitungszeitraum: 2010 bis laufend

Nach dem positiven Abschluss des UVP-Verfahrens zur Errichtung einer Erdgasröhrenspeicheranlage in Leopoldau,  wurde im Sommer 2010 mit dem Bauvorhaben begonnen. Im Spätwinter und Frühjahr wurden bereits die ersten Maßnahmen zum Schutz der auf dem Gelände vorhandenen Tier- und Pflanzenwelt wie die Schlägerung des Baumbestands und der Waldflächen im Projektbereich sowie die Entfernung der Vegetation im Bereich der Lebensräume von geschützten Tagschmetterlings- und Heuschreckenarten und die Absperrung der verbleibenden Habitate notwendig. Hinsichtlich des Vorkommens von nach dem Wr. Naturschutzgesetz geschützten Arten stellt die regelmäßige Kontrolle der Baustelle und Einhaltung der Auflagen und Maßnahmen ein wesentliches Kriterium zur Verminderung von negativen Auswirkungen dar.