Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

VIE FLUGHAFEN WESTERWEITERUNG

Büro LAND IN SICHT
Bearbeitungszeitraum: 2009

Im Zuge der Umsetzüberlegungen des Masterplans für die Erweiterung im Westen des Flughafens wurde eine Machbarkeitsstudie erstellt, wobei eine voraussichtliche UVP-Pflicht für den Teilbereich Westerweiterung (Flächen um VIP-GAC, Hangar 5 und 6 mit Nebengebäuden, TST 28) festgestellt wurde. Zur Abschätzung weiterer erforderlicher vertiefender faunistischer Untersuchungen, des naturräumlichen Potenzials sowie des Genehmigungsrisikos wurden Kartierungen und Erhebungen 2009 durchgeführt und diese in einer naturschutzfachlichen Stellungnahme zusammengefasst.