Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

UVE B301 - WIENER SÜDRANDSTRASSE AMPHIBIENZÄHLUNG ÖKOLOGISCHE BEGLEITPLANUNG

Büro LAND IN SICHT
seit 1998

Unter anderem auf Basis einer umfangreichen quantitativen und qualitativen Untersuchung der Amphibienfauna sowie der Gutachterforderungen aus dem UVP-Verfahren wird im Rahmen einer umfassenden ökologischen Begleitplanung versucht, zu einer Harmonisierung naturräumlicher mit verkehrsplanerischen Interessen und zu einer bestmöglichen Einbindung des Verkehrsbauwerkes in den umgebenden Kulturlandschaftsraum beizutragen.