Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

ÖRTLICHES ENTWICKLUNGSKONZEPT STAATZ

Aufbauend auf den Festlegungen des Kleinregionalen Rahmenkonzepts "Land um Laa" sowie auf den Entwicklungszielen der Gemeinde wurde das "ÖEK Staatz" ausgearbeitet.

Schwerpunkte des Konzepts sind vor allem im Bereich Tourismus zu finden; so sind - neben der Therme Laa in der Nachbargemeinde Laa/Thaya - die Staatzer Ruine und Felsenbühne, zahlreiche Kellergassen, der Kalvarienberg aber auch die unterschiedlichsten Konzerte von überregionaler Bedeutung. Ein ebenso hohes Entwicklungspotenzial zeigt sich auch im Bereich Siedlungswesen; hierfür wurden im Rahmen des Konzept geeignete Siedlungserweiterungsflächen definiert. Mit dem Wohnaspekt stark im Zusammenhang stehen auch die naturräumlichen Gegebenheiten, wie z.B. der Staatzer Berg.

Das ÖEK wurde im Juli 2006 vom Amt der NÖ Landesregierung genehmigt.