Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

UVE PELLETIERANLAGE ERZBERG

Die VA Erzberg GmbH beabsichtigt eine Pelletieranlage zur Erzeugung von hochwertigen Eisenerzpellets für den Hochofeneinsatz zu errichten.

Das Büro Dr. Paula ist im Rahmen der Umweltverträglichkeitserklärung (UVE) mit der Erstellung des Fachbeitrags Raumplanung beauftragt. In diesem Fachbereich werden folgende Themenbereiche bearbeitet: - Siedlungs- und Wirtschaftsraum, - Orts- und Landschaftsbild, - Sach- und Kulturgüter sowie - Freizeit und Erholung.

Die Geschichte der Region und der Stadt Eisenerz ist untrennbar mit dem Erzberg verbunden. Im Zuge der Globalisierung und Technologisierung kam es am Erzberg zu einem dramatischen Abbau von Arbeitsplätzen. Zwar wird am Erzberg heute noch genau soviel Erz abgebaut, wie vor 20 Jahren, die Zahl der Arbeitsplätze hat sich jedoch auf ein Zehntel reduziert. Damit verbunden war ein starker Bevölkerungsrückgang - die Zahl der Einwohner hat sich seit den 1950er Jahren mehr als halbiert.

Im Jahr 2005 wurde ein umfassendes Stadtumbauprogramm unter dem Titel "re-design Eisenerz" initiiert. Dieses sieht eine Mischung zwischen dem Rückbau niedrigqualitativer Wohnungssubstanz, die Umnutzung historisch wertvoller Wohnbauten und die Konzentration des Wohnens in attraktiven Lagen vor.

Ziel ist es, Eisenerz wieder als Stadt mit hoher Wohn- und Lebensqualität zu positionieren. Diese spezifischen Rahmenbedingungen sind bei der Erstellung des UVE-Beitrages zu berücksichtigen.