Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

DIGITALER FLÄCHENWIDMUNGSPLAN ZWETTL TEIL 1

Die Stadtgemeinde Zwettl ist aufgrund ihrer flächigen Ausdehnung die drittgrößte Gemeinde Österreichs.

Das Gemeindegebiet umfasst in Summe 61 Katastralgemeinden. Die Überführung des Flächenwidmungsplanes von der analogen Basis auf die aktuelle digitale Katastermappe stellt daher im Vergleich zu anderen NÖ Gemeinden einen großen Arbeitsaufwand dar.

Die digitale Neudarstellung wird in enger Zusammenarbeit mit den Vertretern der Gemeinde in Teilschritten durchgeführt. In einem ersten Schritt wurde nun der Bereich "Zwettl Mitte Süd" des Flächenwidmungsplanes, der mit 14 Planblättern ungefähr ein Viertel des Gemeindegebietes abdeckt, digital neu dargestellt.

In weiteren Schritten soll nun zügig an der Digitalisierung der restlichen 39 Planblätter gearbeitet werden.