Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

UVE THERMISCHE RESTMÜLLVERWERTUNGSANLAGE ZWENTENDORF / DÜRNROHR

Bearbeitungszeitraum: 2005 bis 2007

Nach dem erfolgreichen Betrieb der Abfallverwertungsanlage Dürnrohr war der Ausbau der Anlage durch die Schaffung einer dritten Verbrennungslinie geplant, dadurch kann der bestehende Standort noch effizienter genutzt werden.

Im Rahmen einer Umweltverträglichkeitserklärung für den geplanten Ausbau wurden von der GRUPPEPLANUNG die Fachbeiträge aus Raumplanung, Verkehr, Kultur- und Sachgüter, Orts- und Landschaftsbild, Freizeit / Erholung / Fremdenverkehr, Ökosysteme / Flora / Fauna, Natur- und Biotopschutz sowie Land- und Forstwirtschaft bearbeitet.

In der öffentlichen Verhandlung im März 2007 wurde die Anlage als umweltverträglich begutachtet. Die dritte Verbrennungslinie befindet sich bereits in Betrieb.