Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

DIGITALER FLÄCHENWIDMUNGSPLAN LANZENKIRCHEN

Die digitale Neudarstellung des Flächenwidmungsplanes stellt die Grundlage für das Örtliche Entwicklungskonzept dar, welches derzeit noch in Ausarbeitung ist.

Im Zuge der Digitalisierung des Flächenwidmungsplanes zeigte sich ein umfangreicher Überarbeitungsbedarf, aufgrund von großen Unterschieden und Widersprüchen zwischen dem analogen Flächenwidmungsplan aus dem Jahr 1981 und der digitalen Katastralmappe.

Mit Bescheid vom 22.03.2010 wurde die 14. Änderung des Flächenwidmungsplanes nun genehmigt.